Kita Leitung m/w/d

Leitung m/w/d für den Hort Neu Lummerland

Der Hort Neu-Lummerland besteht aktuell aus 5 Hortgruppen. Es können zurzeit insgesamt 100 Plätze angeboten werden. Eine enge Zusammenarbeit innerhalb des Netzwerkes Ritzebüttel findet insbesondere mit der Ritzebüttler Schule statt.

Die Tätigkeit der Leitung ist mit Entscheidungsverantwortung verbunden und einen Bezug zum evangelischen Bildungsauftrag. Daher ist die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche, die Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Niedersachsen ist, Voraussetzung dafür.

Ihre Aufgaben:

Die Aufgaben der Leitung innerhalb des Ev.-luth. Kindertagesstättenverbandes sind in einer Verantwortungsmatrix geregelt und in einer Dienstanweisung definiert. Insbesondere bestehen Ihre Aufgaben in:

  • Übernahme der eigenverantwortlichen fachlichen, organisatorischen und wirtschaftlichen Leitung der Einrichtung…
  • Umsetzung des Betreuungs-, Erziehungs- und Bildungsauftrags in den Einrichtungen in Zusammenarbeit mit dem Träger.
  • Wahrnehmung von Verwaltungsaufgaben, Kooperation mit dem Träger sowie dem Kirchenamt Elbe-Weser
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit in Zusammenarbeit mit Team und Träger
  • Mitarbeiterführung und Teamentwicklung
  • Platzvergabe und Aufnahmeverfahren
  • Zusammenarbeit mit der Gemeinde im Bereich der Religionspädagogik
  • Weiterentwicklung des QM

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher (m/w/d) bzw. erfolgreich abgeschlossenes Studium der sozialen Arbeit, Sozialpädagogik oder Früh/Kindheitspädagogik
  • Erfahrungen in der offenen Arbeit in Verbindung mit der gemeinsamen Erziehung behinderter und nichtbehinderter Kinder
  • Erfahrungen in der Betriebsorganisation einer Kindertagesstätte
  • Hohe Eigenmotivation und Organisationskompentenz
  • Erfahrung und Fähigkeiten zur Mitarbeitenden- bzw. Teamführung, Konfliktlösung
  • Erfahrung im Bereich QM
  • Kenntnis aktueller gesetzlicher und fachlicher Grundlagen 
  • Kenntnis und sichere Anwendung gängiger PC-Anwendungen
  • Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche, die Mitglied in der EKD ist

Unser Angebot:

  • Unbefristete Festanstellung inkl. Freistellung nach NKiTaG
  • Bezahlung nach TvöD SuE, Eingruppierung nach Kinderzahl
  • Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt nach TvöD SuE
  • Betriebsrente
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Dienstradleasing
  • interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung wie Resilienz-Training oder Coaching
  • Einarbeitung durch Leitung sowie PL und Fachberatung des Verbandes
  • Zusammenarbeit im Leiterkreis
  • Einführung in das QM-System
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Träger und Kommune

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

    Bewerbungsfrist endet am 31.05.2024.